Herzlich Willkommen auf der Homepage für die Fusionsabklärung 4704

Die beiden Ortschaften im Oberaargau Nord prüfen ein Zusammengehen in einer Gemeinde mit 5‘000 Einwohnern


Aktuelles

Arbeitsgruppe gibt sich mehr Zeit – Fusion neu per 1. Januar 2020 vorgesehen

Fusionsabklärung 4704 (Niederbipp/Wolfisberg)
Medienmitteilung Nr. 1

Niederbipp, den 5. Juni 2018

Die Interkommunale Arbeitsgruppe der Gemeinden Niederbipp und Wolfisberg hat auf Antrag des Gemeinderates Wolfisberg entschieden, die Abstimmung über die Fusion der Gemeinden Niederbipp und Wolfisberg vom 23. September 2018 auf den 19. Mai 2019 zu verschieben. Die Fusion soll neu per 1. Januar 2020 erfolgen. Durch die Verschiebung erhalten die Projektorgane mehr Zeit, um Detailfragen abzuklären.

Die Gemeinden Niederbipp und Wolfisberg haben im Herbst 2017 eine interkommunale Arbeitsgruppe eingesetzt, die damit beauftragt wurde, die Chancen und Risiken einer Fusion der beiden Einwohnergemeinden Niederbipp und Wolfisberg abzuklären und die für eine Fusion erforderlichen rechtlichen Grundlagen zu erstellen (Fusionsvertrag und Fusionsreglement). Vorgesehen war ursprünglich, dass die Fusion per 1. Januar 2019 vollzogen werden kann. Dementsprechend wurde der Abstimmungstermin auf den 23. September 2018 gelegt.

Gestützt auf die bisherigen Abklärungen der Teilprojekte konnte die Arbeitsgruppe Ende Mai 2018 Entwürfe des Fusionsabklärungsberichts, des Fusionsvertrags und des Fusionsreglements zur Kenntnis nehmen. Da einzelne Fragen noch nicht im Detail beantwortet sind, hat die Arbeitsgruppe auf Antrag des Gemeinderates von Wolfisberg entschieden, zunächst zusätzliche Abklärungen zu treffen. Mit Blick auf die Fristen für die Publikation der Abstimmung, den Versand des Abstimmungsmaterials und die Vorprüfung der Fusionsdokumente beim Kanton hätte die Zeit bis zum September 2018 nicht ausgereicht, um diese Abklärungen in der gewünschten Tiefe vorzunehmen. Die Verschiebung der Abstimmung ermöglicht es zudem, für die öffentliche Mitwirkung zu den Fusionsdokumenten mehr Zeit vorzusehen. Die Fusion soll neu per 1. Januar 2020 erfolgen.

Für die Information der Bevölkerung wurde eine Projekthomepage errichtet. Auf dieser wird laufend über den Fortgang der Projektarbeiten informiert.

Domain der Projekt-Homepage: www.4704.ch

Auskunft erteilen:
Sibylle Schönmann, Gemeindepräsidentin Einwohnergemeinde Niederbipp, Tel. 079 273 78 08
Ulrich Leuenberger, Gemeindepräsident Einwohnergemeinde Wolfisberg, Tel. 079 251 13 09


Aktuelles

05.06.2018

Arbeitsgruppe gibt sich mehr Zeit – Fusion neu per 1. Januar 2020 vorgesehen